Sky360

Wir sehen, dass die Fernsehzuschauer durch die vielen neuen Devices ihr Nutzungsverhalten radikal verändern. Genau zu beschreiben, wie Zuschauer die Formenvielfalt des neuen Fernsehens nutzen, ist eine der großen Herausforderungen, vor denen die gesamte Branche steht.

Bislang hatte die AGF mithilfe des GfK-Panels nur die linearen TV-Inhalte ihrer angeschlossenen Sender in den sogenannten TV-Quoten erfasst, inklusive der Streamings der angeschlossenen TV-Mediatheken auf PCs und Laptops. Nicht erfasst werden jedoch die Bewegtbildnutzung auf mobilen Endgeräten und anderen Angebotsformen. Damit liegen keine vollumfängliche Daten für die Mediennutzung vor.

Sky hat deshalb ein modulares System verschiedener Panelansätze und Messungen entwickelt, welches die linearen wie auch die non-linearen Plattformen erstmals ganzheitlich abbilden. Die Multiscreen-Plattform-Messung Sky360 berücksichtigt die Mediennutzung der linearen und non-linearen Multiscreen-Angebote Sky Go und Sky On Demand sowie die Nutzung der Live-Sportübertragungen in öffentlichen Räumen (Out-of-Home), wie zum Beispiel in Sportsbars und Hotels mit einem Sky Gastronomie-Abonnement.

Sky360 – allgemeine Informationen

Sky360 – monatliche Auswertungen